In unseren bewährten und beliebten Wochenend-Kursen erhaltet ihr in ca. 32
Unterrichtsstunden alle Informationen und Kenntnisse in den Bereichen der Allgemeinen-
und   Speziellen Fischkunde, der Geräte-, Gesetzes- & Gewässer-kunde und in Natur-,
Tier- und Umweltschutz, um die Fischereischeinprüfung erfolgreich bestehen zu können.
Unsere Kurse sind keine Massenveranstaltungen mit bis zu 100 Leuten!
Wir haben eine überschaubare und persönliche
Gruppengröße von 25 bis 35 Teilnehmerinnen und
Teilnehmern.
Ihr erhaltet viele interessante Informationen am Rande, 
Powerpoint-Präsentationen, kleine Filme und 
Trainingseinheiten.
Jugendliche und
Erwachsene mit LRS
Problematik erhalten bei
uns besondere Aufmerk-
samkeit und Unter-
stützung bei der Prüfung  !
Unser Unterricht
Jugendliche und Erwachsene nehmen gemeinsam an den Schulungen teil.
Wir nehmen jedoch pro Kurs nicht mehr als 50% Jugendliche unter 18 Jahren auf!
Die Kurse werden von den erfahrenen Schulungsleitern  Dr. Manfred Brembach und
Erwin Elzermann durchgeführt.  Sie vermitteln euch anschaulich und unterhaltsam
praxisnahes Prüfungs-Wissen, verraten viele Tipps und Tricks für erfolgreiches Angeln.
Der Biologe Dr. Manfred Brembach hat sich von Kindesbeinen an mit Fischen
beschäftigt. Mehrere Forschungsreisen führten ihn als Wissenschaftler in die Urwälder
der Indonesischen Inselwelt, er hat
Bücher für Kinder und Erwachsene über Fische, ihre Lebensräume und ihre Haltung
in Aquarien geschrieben,
zahlreiche Fachvorträge über Fische und Ökologie ihrer
Lebensräume im In- und Ausland gehalten
führt Fischereischeinkurse und -prüfungen seit mehr als 25
Jahren durch
•  mehr als 30 Jahre als Lehrer an Hamburger Gymnasien
und einer Fachschule für Sozialpädagogik unterrichtet.
•  Als Angler hat er neben praktischen auch Erfahrungen
sowohl  in der Vorstands-Vereinsarbeit als auch als
mehrjähriger Geschäftsträger eines Angelfachgeschäftes.
Erwin Elzermann angelt, solange er zurückdenken kann. Er
ist der absolute Fachmann für jede Art von Angelgerät und
Angeltechnik, kann Rollen zerlegen, warten, wieder
zusammenbauen, reparieren. Kennt sich in den
Gewässern von Trave und Wakenitz aus wie in seiner
Westentasche und ist ein erfahrerer Ostsee- und
Norwegenangler. Mehrere Jahrzehnte war er
Hauptgewässerwart im ASV Trave.
     Er ist im Fischereischeinkurs Bad Oldesloe der Fachmann
für die Gerätekunde und Gesetzeskunde, schult aber auch
in Lübeck-Schlutup.
Dauer der Kurse
Die Kurse beginnen immer an einem Sonnabend um 9:00 Uhr
und dauern dann jeweils zwei aufeinanderfolgende Wochenenden, sonnabends und
sonntags von 9:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr.
Am zweiten Sonntag findet dann um 13:30 die Prüfung statt.
Mal keine Zeit? - Kein Problem!
Nach vorheriger Absprache ist zeitweises Fehlen (z.B. aus berufl. oder dringenden
familiären Gründen) möglich. Wichtig ist die Anwesenheit am ersten Schulungstag -
anschließend kann auch das Lernen zu Hause organisiert werden!
Überhaupt keine Zeit? - Du willst zu Hause
lernen? Auch kein Problem!
Seit Juni 2017 hast Du die Möglichkeit, in einem online Kurs mit
unserem Kooperationspartner  „Fishing-King“  zu Dir genehmen
Zeiten zu Hause zu lernen und dann bei uns in Bad Oldesloe die Prüfung zu machen!
Wir bieten hierfür gesonderte Prüfungstermine an!
Und was kostet der Spaß?
Die Teilnahmegebühr einschließlich Schulungsmaterial und Prüfungsgebühr beträgt
 75,00 € für Jugendliche und Erwachsene .